Feldbahnwaggons

Links am Eingang unserer Anlage stehen vier Feldbahnwaggons. Diese weisen ein kleinere Spurweite als “normale” Wagen auf, nämlich 600mm. 

Im Einsatz waren solche Wagen häufig in Bergwerken, Gruben, Industriebetrieben oder auch sehr selten als Nebenbahn.

Der Vorteil gegenüber der Normalspur besteht im geringeren Lichtraumprofil und dem einfacheren Aufbau des gesamten Systems. Ursprünglich wurden solchen Bahnen im Krieg zur Versorgung der Frontlinien genutzt um schnell Waffen an die vordersten Linien zu bringen. Diese Bahnen wurden meisten nicht einmal von Lokomotiven, sondern von Pferden gezogen. Je schwerer die Lasten mit der Zeit wurden, desto mehr setzten sich dann Lokomotiven durch.

“Unsere” Kippwägen wurden zuletzt in einem Kieswerk in der Nähe von Rheinsheim zum Transport von Kies genutzt.